Die Schulen bleiben nach Beschluss der Landesregierung weiterhin geschlossen. Eine Notbetreung für die Klassen 1 bis 4 ist eingerichtet. Auch für die Klassenstufe 5 bis 7 kann diese angeboten werden.

Abschlussklassen: Für einzelne Klassenarbeiten/Gelingensnachweise werden die Schülerinnen und Schüler in halben Klassen einbestellt, auf alle Abstands- und Hygieneregeln wird geachtet. Diese Arbeiten sind notwendig, da alle Fächer zur Prüfung zählen.

Die Schulsozialarbeiterinnen stehen den Schüler*innen, Lehrkräften und Eltern bei Fragen und Problemen als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung. Sie beraten z.B. bei Schwierigkeiten mit dem homeschooling und bei persönlichen oder familiären Problemlagen.

Telefondienst: Die Schulsozialarbeit ist Mo – Fr von 11.00 – 14.00 Uhr unter 5001 4334 erreichbar.

Grundschule:    nina.falkenberg@waiblingen.de

Sekundarstufe: isabella.adamek@waiblingen.de

Wir bitten alle Eltern, deren Kinder in der Notbetreuung sind oder zu Gelingesnachweisen/Tests in die Schule kommen: Lassen Sie Ihr Kind bitte zuhause, wenn ein Familienmitglied coronatypische Symptome hat oder wenn jemand getestet wird. Sie tragen so dazu bei, dass wir Schließungen von Klassen vermeiden können. Bitte teilen Sie uns immer (auch an Wochenenden) mit, wenn jemand aus dem unmittelbaren Umfeld des Kindes auf das Coronavirus getestet wird. Mails werden regemäßig gelesen: poststelle@staufer-gms-wn.schule.bwl.de

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zum Coronavirus in verschiedenen Sprachen:

https://www.waiblingen.de/de/Die-Stadt/Aktuelles/Corona-Informationen-und-Hinweise/Corona-Informationen-in-Fremdsprachen

Die aktualisierten Hygieneregeln für Grundschule und Sekundarstufe finden Sie unter der Rubrik “Eltern”.

Außerdem finden Sie dort eine Handreichung zu Krankheitssymptomen in Französisch, Arabisch, Türkisch und Englisch.